Babylonische Doppelhelix

Der Killesbergturm in Stuttgart im Gegenlicht
Der Killesbergturm in Stuttgart im Gegenlicht

Auch ein Projekt in der Stadtgeschichte Stuttgarts, das nur mit Hängen und Würgen zustande kam. Geplant für die IGA 1993 (Internationale Gartenausstellung), wurde der Turm schon in der Planung zu teuer. Die Stadt stoppte das Projekt, der Stuttgarter Verschönerungsverein sprang ein und finanzierte mit viel Fantasie den Turm, der dann 2001 eröffnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.