Logaus Heucheln

Manche Gedichte überraschen den Leser mit so modern anmutenden Gedanken. Friedrich von Logau wurde 1604 geboren, dieses Gedicht, aus dem die Zeilen stammen, wurde 1654 veröffentlicht, also vor mehr als 350 Jahren. Der Schlesier geißelt hier das politische Wirken, das sich "bloß auf eignen Nutzen richten" würde... Manches ändert sich, manches aber auch nicht. Oder ist es nur die Wahrnehmung, die wir von der Politik haben? Wie auch immer, Logau meinte, man solle sich hüten "allem Winde Segel" zu geben. Was hätte er wohl geschrieben, wenn er die heutige Erregungskultur gekannt hätte. Oder ist die vielleicht auch nicht neu?


Ein Vers aus einem Gedicht. Der Ausschnitt steht für sich, nicht für das Gedicht insgesamt. Es schadet nichts, das ganze Gedicht zu lesen, es ist womöglich völlig anders, als der Ausschnitt hier vermuten lässt.