Schüsselparade

Ein Bild, das zur Einstellung der Dilbert-Comics in der SZ passt und der rettende Leser-Kommentar.

Das Foto entstand in Königsbronn im Kreis Heidenheim. Selten genug, dass man ausgediente Toiletten so präsentiert bekommt, diese hier sind auch noch pastellfarben angemalt. Sehr überzeugend.

Wenig überzeugend dagegen die Nachricht der Süddeutschen Zeitung, dass sie den täglichen Online-Comic einstellt. Kein Dilbert, keine Peanuts mehr. Oh, liebe Zeitungsmacher, Ihr ahnt nicht einmal, wie mir die Klugheit und der Witz dieser beiden Reihen fehlen wird. Und der Hinweis, dass die Zeitung das „Thema Comics weiterhin in die Berichterstattung einbinden“ wird, ist ein nichtssagendes verbales Doof-Pflästerchen. Ist es zu teuer, zu aufwändig, wird es nicht genug geklickt oder „zahlt es nicht auf die Marke ein“?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Gedanken

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.