Schafe grasen

Look Down

Die natürliche Haltung von Schafen, die immerzu grasen, um sich die nötige Energie für die Produktion von Wollpullovern anzufuttern. Das Foto zeigt vier „Look-Downer“ und sie nehmen ihre Aufgabe sehr ernst. Ein Schaf allerdings ist immer wachsamer als die anderen und hat mich nicht aus den Augen gelassen. Da sie alle aus dem selben Haushalt stammen, ist gegen diese Vierer-Gruppierung nichts einzuwenden. Schwierig wird es nur, wenn der Friseurbesuch ansteht. Die „Wolle schön-machen“ geht nämlich nicht. Und so werden die Schafe noch über den Jahreswechsel hinaus in ihren eigenen Pullovern grasen.

Das Foto hier entstand in der Eifel und hat eine Unzahl von Bearbeitungen hinter sich, um ein wenig den Charakter einer Buntpapierzeichnung anzunehmen. Das gibt es auch in roter, blauer oder grüner Farbe, ganz Warhol-mäßig.

Schafe beim Grasen
Mit den Schafen wurde es mir zu bunt…
  1. Charlotte Brasser

    Gott sei Dank kann es Schafen nie bunt genug sein… Zumindest was die Nahrungsquellen betrifft.
    Eine sehr schöne Abstraktion der Realität.

Kommentare sind geschlossen.