Schlagwort: Natur

  • Der Kleinspecht

    Der Kleinspecht

    Der Buntspecht ist aber klein geraten?! Die erste Sichtung des Kleinspechts zeugte von einer gnadenlosen Unwissenheit meinerseits.

  • Der Kleine Fuchs

    Der Kleine Fuchs

    Der Kleine Fuchs zählt zu den „Arten im Garten“, meinen Gartenbesuchern. Dabei ist der Falter nicht wählerisch.

  • Der Kleiber

    Der Kleiber

    Der Nußknacker Der Kleiber war uns bis auf wenige zufällige Sichtungen im Wald unbekannt. Ihn als Gast begrüßen zu dürfen ist uns daher ein Vergnügen. Der Kleiber wirkt ein wenig wie ein „Spaßvogel“, mit seiner Maske, die auch die Blaumeise so ähnlich um die Augen hat und seiner Angewohnheit, gern auch kopfüber am Meisenknödel zu […]

  • Das weiße Waldvögelein

    Das weiße Waldvögelein

    Premium Gast Nach knapp sechs Monaten in Oberkochen sagte sich überraschend ein Gast aus hohem Hause an. Nicht aus dem Top-Adel, aber immerhin. Das Weiße Waldvögelein (Cephalanthera damasonium), eine Orchideenart kam vorbei und blühte ausdauernd und mit vielen Blüten. Die Läuse waren entzückt und in deren Gefolge auch die Ameisen. Die Pflanze mag mildere Regionen…

  • Das Rotkehlchen

    Das Rotkehlchen

    Der Vogel des Thor Neben den Meisen, Amseln und Finken findet sich regelmäßig das Rotkehlchen bei uns ein. Zuerst am Grund auf der Suche nach Körnern, dann fliegt es aber auch gern zum Meisenknödel. Es ist sehr selbstbewusst und lässt sich von den Meisen nicht abhalten. Typisch ist das Schlagen mit den Flügeln und das…

  • Der C-Falter

    Der C-Falter

    Die Raupe Nimmersatt Im Garten haben wir als eine erste Maßnahme drei Stachelbeeren gepflanzt. Die stehen auf der Wiese, etwas allein und ohne Anbindung, aber es geht ausnahmsweise mal nur um den Ertrag. Nachdem die Sträucher den Winter überstanden hatten, zeigten sich an einem der drei Blüten. Bei näherer Untersuchung stieß ich auf die Raupe…

  • Der Goldglänzende Rosenkäfer

    Der Goldglänzende Rosenkäfer

    Der Prächtige Der Goldglänzende Rosenkäfer ist ein geschütztes Tier, bisher aber nicht besonders selten oder gefährdet. Ende Juli haben wir ihn zuerst gesehen, im Folgejahr war er wieder da. Meist hört man seinen tiefen Brummton, den er mit seinen Flügeln verursacht, dann sieht man seinen gemütlichen eher gradlinigen Flug, der nicht mit dem erratischen Geschwirre…

  • Der Glattschienige Pinselkäfer

    Der Glattschienige Pinselkäfer

    Der scheinbar Wehrhafte Hinweis: Die Unterscheidung zwischen Glattschienigem und dem Gebänderten Pinselkäfer (Trichius fasciatus) ist mir anhand des Fotos nicht sicher möglich. Das sei zwar leicht möglich, wenn man sich die Vorderbeine der Käfer anschaut, aber das habe ich damals versäumt. Der Glattschienige Pinselkäfer (herrlicher Name!) ist ein Verwandter des Grün-golden-schimmernden Rosenkäfers. Kopf und Halsschild…

  • Der Gimpel

    Der Gimpel

    Scheuer Sänger im Unterholz Den Gimpel als Gartengast aufzuführen ist zwar korrekt, aber er ist eher selten und dann in der Kulisse anzutreffen. Meist hält er sich im Hintergrund, sitzt für ein paar Sekunden auf einem Zweig in der Sonne, gern am späteren Nachmittag und ist dann auch schon wieder verschwunden. Seite rote Unterseite fällt…

  • Die Gartenkreuzspinne

    Die Gartenkreuzspinne

    Geduldige Jägerin Die Gartenkreuzspinne sitzt seit Wochen zwischen den beiden Hortensien, verbindet beide Pflanzen mit ihrem Netz. Sie beklagt sich nicht, wenn beim Gießen ihr Netz ein wenig ramponiert wird, es ist kurze Zeit später wieder wie neu. Oft sitzt sie in der Mitte und wartet, kommt man ihr zu nahe, fängt sie ein wenig…