Madeira ist modern und heutig, wenn man z.B. auf die rege Bautätigkeit und auf den rasenden Autoverkehr schaut. Alle, auch die Autofahrer, haben ständig ein Smartphone in der Hand, Satellitenschüsseln zeigen die Verbundenheit mit der übrigen Welt. Trotzdem atmet die Insel den Charme vergangener Zeiten: Exzentrische Gäste, ehrwürdige Hotels meist britischer Provenienz und Gärten, in denen von heute nichts mehr zu spüren ist.

Allen diesen Bildern ist ein Vintage-Filter unterlegt, der das Gefühl einer versinkenden Welt hervorrufen soll. Wie immer bei Filtern bin ich von dem Ergebnis nicht zu 100 Prozent überzeugt, weil sich bald eine Gewöhnung an den anfangs ungewohnten „Look“ einstellt.

  • Touristen
  • Einheimische Kartenspieler
  • Katamaran-Fahrt
Share: