Zeilenweise (4)

Friedrich Hölderlin: Die Hälfte des Lebens

Hier findet Ihr Zeilen aus Gedichten, die mir gefallen haben. Zur Darstellung nutze ich den Font „1952 Rheinmetall“ und eine Papier-Textur von Freepic.
Die Mauern stehen / sprachlos und kalt, im Winde / klirren die Fahnen